Typ 2

Typ 2

- Bus und Transporter -

TYP 2, wohl kein anderes Auto ist so eng verbunden mit der Wirtschaftswunderzeit. Typ 2 heißt er, weil es das zweite Fahrzeug nach dem Käfer im Volkswagenprogramm war. Ursprünglich wollte VW ihn Bulldog taufen. Der Name war aber schon geschützt. Und daraus entstand sein Spitzname Bulli. Die erste Baureihe der Bullis, T1 genannt, haben noch einen Mittelsteg in der Frontscheibe. Die Typ 2 gab es als Kastenwagen, Pritschenwagen mit Einfach- und Doppelkabine und als Sechssitzer Bus, in der Edelausführung mit zusätzlichen Dachkantenfenstern - Samba genannt. Sambas sind heute besonders begehrt. Der T1 wurde 1950 vorgestellt und 1967 vom T2 abgelöst der wiederum 1979 dem T3 Platz machen musste. 1,8 Millionen T1 und rund 3 Millionen T2 liefen in dieser Zeit vom Band. Nicht wenige davon als Westfalia Camping Busse. 

 

Beschriftung