Typ 181

VW 181

- The Thing -

Im September 1969 bringt Volkswagen ein leichtes Allzweckauto auf den Markt. Das bedingt geländegängige Fahrzeug gab es sowohl uniformiert für die Bundeswehr, als auch in zivil für die Spaßgesellschaft der 70er Jahre. Autos a la couleur eines Buggys waren gerade sehr angesagt. Die zivile Ausführung kam in poppigen Farben und mit Chromzierrat daher. VW bediente sich bei der Bestückung großzügig aus dem hauseigenen Regal, Plattform vom Karmann Ghia Typ 14, Motor vom Käfer, Getriebe und Antriebsstrang vom Transporter, alles entsprechend modifiziert. Der Grund warum Volkswagen den VW 181 überhaupt entwickelte war, dass die Bundeswehr nach Einstellung der Munga-Produktion einen Ersatz brauchte. Auch wenn er so aussieht, Allrad hatte der VW 181 nie. Nach 10 Jahren und rund 140.000 Fahrzeugen war 1979 Schluss.