Karmann Ghia TC

Karmann Ghia TC

- Made in Brasil -

Karmann Ghia TC ist ein hübsches Coupé, das von Karmann do Brasil auf Basis des Typ 3 gebaut wurde. Es handelt sich dabei um einen 2+2 Sitzer. Das Design entwarf niemand geringeres als Giorgetto Giugiaro. Er kombinierte Linienführungen des Typ 14 mit der sachlich nüchternen Formensprache der 70er Jahre. Der TC basiert auf dem Fahrgestell des Karmann Ghia Typ 14. In seinem Heck werkelt der 1600er Flachmotor des Typ 3 mit 65 PS, die für 145 km/h Höchstgeschwindigkeit reichen. Die Fahrzeuge sind ausschließlich für den südamerikanischen Markt gebaut worden. In Deutschland sind lediglich 6 Wagen von den insgesamt 18.119 gebauten Fahrzeugen bekannt. Im Jahre 1970 wurde der TC, der ursprünglich TC 145 hieß, auf dem Autosalon in Sao Paulo der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Kürzel TC steht für Touring Coupé. Die Produktion endete im Jahr 1976.