käferwissen klein03
Sondermodelle
Shirt Shop

Sondermodelle werden schon seit je her von den Automobilherstellern zur Absatzsteigerung genutzt, der Kundenvorteil liegt in einem besonders reichhaltig ausgestatteten Modell zu einem günstigen Preis.

Heute liegt das Wertvolle eines Sondermodells vor allem in seiner Seltenheit. Seine limitierte Auflage damals sorgt für eine entsprechend geringe Stückzahl heute. Das führt dazu, dass nachweisbar originale Sondermodelle oft einen deutliche besseren Preis am Young- und Oldtimermarkt erzielen.

Aber nicht jedes vermeintliche Sondermodell hat das Werk auch als solches verlassen. Es kommt immer wieder vor, dass aus normalen Käfern Kopien von Sondermodellen  gebaut werden. Eine besonders beliebte Vorlage hierfür ist der Gelb-schwarze Renner. Generell ist gegen eine gut gemachte Sondermodell-Replika nichts zu sagen. Wer Klarheit über die Originalität haben möchte, kann bei VW für 50 € eine Fahrzeug-Identitäts-Urkunde anfordern.

Weltmeister Käfer

Merkmale

Weltmeister 25002

Fahrzeugbasis: 1302 S, 1,6 Liter, 50 PS

Produktionszeitraum: 1972

Stückzahl: ca. 6000

Listenpreis: 6930 DM

Besondere Merkmale: Sondermodell zum Produktions-weltrekord am 17.02.1972 Lemmerz Weltmeister Sportfelgen, Halogenscheinwerfer, Rückfahrscheinwerfer, Doppeltonhorn, heizbare Heckscheibe, schwarze Cordsitze, gepolstertes Armaturenbrett, Gummimatten, Gummileiste auf den Stoßstangen. Dazu gab es eine Urkunde, Weltmeisterplakette, Aufkleber, Schlüssel, Kettenanhänger.

Farbe: marathon metallic (L96M)

Maikäfer

Merkmale

Maikäfer coming soon03

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter 34 PS / 1302, 1,3 Liter, 44 PS

Verkaufszeitraum: 15.04.-16.06.1972

Stückzahl: 1200 = 5555 Stück, 1302 = 6666 Stück

Listenpreis: 1200 = 5555 DM, 1302 = 6666 DM Preisvorteil >300 DM

Besondere Merkmale: Der Maikäfer ist ein Sondermodell für Kenner. Zwar ist er für ein Sondermodell in vergleichsweise hoher Stückzahl aufgelegt worden, jedoch hat ihn seine unauffällige Erscheinung für lange Zeit in Vergessenheit geraten lassen. Aus dem Fokus von Sammlern und Liebhaber gerückt, überlebten daher nicht so viele Maikäfer. Um so mehr ist er nun zum gesuchten Geheimtip avanciert. Besonderheiten: Stahlschiebedach (nur 1302), Rückfahrleuchten, heizbare Heckscheibe, Radio, Stahlgürtelreifen, Cordsitze (nur 1302) Farbkombinationen: weidengrün /Stoff: lederbeige, saturngelb / Stoff: schwarz, blutorange / Stoff: alabaster. Den 1200er gab es nur in blutorange mit Kunstledersitzen.

Gelb-schwarzer Renner

Merkmale

gelb schwarzer renner 28102

Fahrzeugbasis: 1303 S, 1,6 Liter, 50 PS

Produktionszeitraum: 1973

Stückzahl: 3500 / derzeit noch erhalten: geschätzte 100

Listenpreis: 7650 DM

Besondere Merkmale: Mattschwarzes Dekor an Hauben, Griffe, Stoßstangen, Zierleisten, seitlicher Dekorstreifen, (jedoch Scheinwerferringe, Blinkerabdeckung und Spiegel in Chrom) geschlitztes Frontblech, Sportlenkrad, Sportsitze, Reifen 175/70 auf Sportstahlfelgen 5,5 x 15. Sein erscheinen bricht eine hitzige Bundestagsdebatte vom Zaun. Thema: Wie kann man zu Zeiten der Ölkrise ein derart aggressiv aussehendes Auto anbieten? Damals kostete Benzin 70 Pfennig und man verhängte Sonntagsfahrverbot. Farben: saturngelb (L13M) / mattschwarz, (L41)

City Käfer

Merkmale

City Käfer

Fahrzeugbasis: 1303, 1,3 Liter, 44 PS

Produktionszeitraum: 1973

Stückzahl: offiziell nicht limitiert

Listenpreis: 7440 DM

Besondere Merkmale: Wie der Name schon sagt, soll der City Käfer besonders stadtfreundlich sein.  Darum gehört auch eine Parkscheibe in der Sonnenblende zur Sonderausstattung. Die Sitzbezüge tragen, auf die Außenlackierung abgestimmte, Farbstreifen. Weiterhin: Automatikgurte, Schlingenflor-Teppich, Radio (KW/MW/LW/UKW), beheizbare Heckscheibe, umschäumtes Lenkrad, abblendbarer Innenspiegel, Stoßfängergummileisten, Rückfahrleuchte. Der City Käfer steht auf 4,5 x 15 Sportfelgen und trägt einen seitlichen Dekorstreifen mit der Aufschrift 1303 / City

Farben: Ibizarot (L31M), Ischia-metallic (L99 M grün) Ontario-metallic (L95M mittelblau)

Jeans Käfer

Merkmale

jeans käfer 25002

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1973, 1974, 1975

Listenpreis: 5995 DM - 6795 DM

Besondere Merkmale: Jeans Dekorstreifen und Jeans Schriftzug auf Heckklappe, schwarze Zierleisten, Stoßstangen, Lampenringe und Blinkergehäuse. Halogenscheinwerfer und Nebelschlussleuchte. Die Sitzbezüge sind aus Jeansstoff mit farbigen Nähten und Nietentaschen, Radio Ludwigshafen, Sicherheitsgurte, 4,5 x 15 Lemmerz-Sportstahlfelgen. Die Ausstattung variiert bei den unterschiedlichen Modelljahren.

Farben: tunisgelb, phönixrot 74, brillantgelb 74, marinogelb nepalorange 75

Luxus Käfer

Merkmale

Luxus Käfer

Fahrzeugbasis: 1303

Produktionszeitraum: Export: 22.02.-31.03. Inland: 04.03.-11.04.74

Produktionsstätte: Werk Belgien

Stückzahl: 8000 Stück für den Export und 12.000 Stück Inland

Besondere Merkmale: Sitzbezüge im dunkelblauem Cordstoff, Schlingenteppich dunkelblau, Sicherheitsgurte mit Aufrollautomatik, abblendbarer Innenspiegel beheizbare Heckscheibe.

Farben: Diamantsilber Metallic, L97A

WORLD CUP `74

Merkmale

world cup 25002

Fahrzeugbasis: 1303

Produktionszeitraum: 1974

Stückzahl: 300 Limousinen, 25 Cabrios, heute vermutlich je unter 10

Besondere Merkmale: Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 1974 in Deutschland aufgelegt. Sonderausstattung: schwarze Kofferraum- und Motorhaube, seitlicher World-Cup 74 Dekorstreifen, Fußballschaltknauf, Fanfähnchen. Die 25 Cabrios, waren ausschließlich ein Geschenk für die deutsche Nationalmannschaft, (nebst Trainer und Reservespielern) die in diesem Jahr Weltmeister wurde.

Farben: cliffgrün, ralleygelb, leuchtorange und senegalrot                   Das Cabrio gab es nur in cliffgrün,

Triple White

Merkmale

triple white

Fahrzeugbasis: 1303 Cabrio, 1,6 Liter Einspritzer, 50 PS

Produktionszeitraum: 1976 - 1979

Absatzmarkt: ausschließlich Nordamerika

Listenpreis:

Besondere Merkmale: Mit Ausnahme des World Cup Cabrios, das nur für die Spieler und Funktionäre der Fußball WM 74 aufgelegt wurde, waren alle Sondermodelle des Käfer Cabrios für den Nordamerikanischen Raum gedacht. Der Triple White, zu deutsch: dreifach weiß, kam mit weißem Lack, weißem Verdeck und weißer Innenausstattung daher, ab 1977 war er zudem mit Weißwandreifen ausgestattet. Das Armaturenbrett ist in Wurzelholzoptik gehalten.

Farben: 1976 hell Elfenbein (L80E), 77-78 (L90B) und 79 (L90E)

Silver Bug

Merkmale

Silverbug

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: Mai 1981 / Februar 1982

Stückzahl: 2000 / 1700

Listenpreis: 9380 DM

Besondere Merkmale: Sondermodell zum 20 millionsten Käfer mattschwarzer Silver Bug Dekorstreifen oberhalb der Trittbretter,  bei einigen Modellen auch Doppelzierstreifen unter der Chromleiste. Erste Serie mit geschlitzter Haube, zweite mit geschlossener. 20 Millionenplakette auf der Motorhaube und auf dem Schalthebel, sowie am mitgelieferten Schlüsselanhänger, Chromfelgenzierringe und Chromradkappen, Sitzbezüge mit schwarz-weißem Schottenkaro, Radio Braunschweig, heizbare Heckscheibe und Gürtelreifen.

Farben: Metallic Diamantsilber (L97A)

Jeans Bug

Merkmale

jeans bug0202

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: Frühjahr 1982

Stückzahl:

Listenpreis: 9995 DM

Besondere Merkmale: Mattschwarzdekor an Stoßstangen, Griffen, Zierleisten, Lampenringen, Endrohren, Antenne, Außenspiegel und Radkappen, oberhalb der Trittbretter befindet sich ein zweifarbiger Dekorstreifen, Jeans Bug Schriftzug auf dem hinteren Seitenteil, Motorklappe und Schaltknauf, im Innenraum sind Sitzbezüge aus Jeansstoff, Tür und Seitenverkleidung, Kunstleder blau, Radio Salzgitter

Farben: alpinweiß und marsrot

Special Bug

Merkmale

Special Bug

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: September 1982

Stückzahl:

Listenpreis: 10045 DM

Besondere Merkmale: Mattschwarzdekor an Stoßstangen, Griffen, Zierleisten, Lampenringen, Rückleuchtenträgern, Endrohren, Außenspiegel, Radzierringe und Radkappen, Felgenfarbe Gold, oberhalb der Trittbretter und auf den Stoßstangen befindet sich ein goldener Dekorstreifen, Special Bug Schriftzug auf dem hinteren Seitenteil, Kofferraumdeckel, Motorklappe und Jetta-Schaltknauf, im Innenraum sind Sitzbezüge aus Leder/Stoff Kombination, die Mittelbahn trägt einen gold/schwarzen Schottenkarostoff, Radio Salzgitter

Farben: schwarzmetallic und marsrot

Eisblaues Sondermodell

Merkmale

eisblau 25002

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1983 / 1984

Stückzahl: 2000 / 1800

Listenpreis: 9760 DM / 9990 DM

Besondere Merkmale: Chrom-Radzierringe, oberhalb der Trittbretter befindet sich ein weiß/schwarzer Doppelzierstreifen, heizbare Heckscheibe, im Innenraum sind grau-blaue Sitzpolster, grau-blaue Teppiche und das Radio Braunschweig verbaut.

Farbe: eisblau metallic

Alpinweiß Käfer

Merkmale

Alpinweiß Käfer02

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1983

Stückzahl: noch keine gesichterten Zahlen

Listenpreis: 9.480 DM

Besondere Merkmale: Felgen mit Chromradkappen und -zierringen, seitliche, schwarz/silberne Doppeldekorstreifen, Sitzpolster und Türverkleidung blau/grau, Radio Braunschweig ist Mehrausstattung.

Sehr selten gewordenes Sondermodell

Farbe: Alpinweiß

Aubergine Käfer

Merkmale

aubergine 28102

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1983

Stückzahl: 3300

Listenpreis: 9.480 DM

Besondere Merkmale: Felgen in Wagenfarbe mit Chromradkappen und -zierringen, seitliche, silberne Doppeldekorstreifen, Sitzpolster und Türverkleidung auberinefarben, Radio Braunschweig.

Farbe: aubergine metallic

Sunny Bug

Merkmale

sunny bug0202

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1984

Stückzahl: 1800

Listenpreis: 9990 DM

Besondere Merkmale: Chrom-Radzierringe, Chrom-Radkappen, oberhalb der Trittbretter befindet sich ein weiß/schwarzer Doppelzierstreifen, heizbare Heckscheibe, Sitzbezüge in curryfarbener Cordrippe

Farbe: sonnengelb

Samtroter Sonderkäfer

Merkmale

Der Samtrote Sonderkäfer

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1984

Stückzahl: 3000

Listenpreis: Juli: 9.900 DM, Sept: 10.175 DM, Nov: 10.525 DM

Besondere Merkmale: Blaue Seitenzierstreifen unter den Chromzierleisten und mit Blumendekor am hinteren Seitenteil oberhalb der Trittbretter. Chromradzierringe, Sitze in rotem Velourbezug mit blauen Streifen und blauen Kunstlederteilen. Seitenverkleidung blaues Kunstleder. Heizbare Heckscheibe, Radio bei diesem Modell nur gegen Aufpreis.

Farbe: samtrot

weitere interessante Informationen auf samtroter 77.beepworld.de

Jubiläumskäfer “Jubi”

Merkmale

jubi 28102

Fahrzeugbasis: 1200, 1,2 Liter, 34 PS

Produktionszeitraum: 1985

Stückzahl: 3150 davon 2400 für Deutschland

Listenpreis: 11.950 DM

Besondere Merkmale: Sondermodell zum 50 Jahre-Jubiläum des Käfers. Mit diesem Sondermodell endete der offizielle Verkauf des Käfers durch VW in Deutschland. Sonderausstattung: Colorglas grün, 165er Reifen auf 4,5 x 15 Sportstahlfelgen, graue Sitzbezüge mit schwarz-roten Doppelstreifen, Vierspeichen- Lenkrad vom Golf 2 GTI, Radio Braunschweig, 50Jahre-Plakette auf Heck und linkem Seitenteil, seitlicher Dekorstreifen

Farbe: zinngrau metallic

Harlekin Käfer

Merkmale

Harlekin02

Fahrzeugbasis: 1600i GL 1,6 Liter, 46 PS

Produktionszeitraum: 1996 - 1998

Stückzahl: 141, heute in Deutschland ca. 5 Stück

Listenpreis: in Deutschland kein offizielles Verkaufsmodell

Besondere Merkmale: Die Harlekin-Käfer wurden offiziell für den Südamerikanischen Raum für Werbezwecke gebaut. Die Innenausstattung war unterschiedlich, einige Harlekins waren mit “Firebeetle”- Leichtmetallfelgen ausgestattet.

Farben: Ginstergelb (L182), Tornadorot (LY3D), Pistaziengrün(LD6D), Chagalblau (LD5D)

Summer Bug

Merkmale

Summer

Fahrzeugbasis: Mexico-Käfer, 1600i 46 PS

Produktionszeitraum: 2002-2003

Stückzahl: 800, je Farbe 400

Listenpreis: in Deutschland kein offizielles Verkaufsmodell

Besondere Merkmale: Den Summer gab es ausschließlich in Himmelblau und Lemongelb. Zu seinen besonderen Ausstattungsmerkmalen gehörten graue Polster mit, auf die Außenfarbe abgestimmte Innenbahnen, ebenso, wie graue Türverkleidungen. Cromradkappen mit Emblem in Wagenfarbe. Summer-Aufkleber am hinteren Seitenteil oberhalb der Trittbretter.

Farben: Himmelblau und Lemongelb

Última Edición

Merkmale

ultima edicion02

Fahrzeugbasis: Mexico-Käfer, 1600i, 46 PS

Produktionszeitraum: 10.-30. Juli 2003

Stückzahl: 3000

Listenpreis: 17.900 € (Preis des offiziellen Importeurs Omnicar)

Besondere Merkmale: Sondermodell aufgelegt für die 3000 ultimativ letzten Käfer. Sonderausstattung: Chromzierleisten, Chromstoßstangen,  Chromlampenringe und Chromrückleuchtenträger, Wolfsburgwappen und VW-Emblem auf der Kofferraumhaube, Weißwandreifen auf Stahlfelgen in Wagenfarbe mit Chromradkappen, CD-Radio mit vier Lautsprechern und besonderem Sitzbezug “Panama Mini”

Farben: 1500 Stück harvestmoonbeige und 1500 Stück aquariusblue

In Kürze wird vorgestellt:

Impressum

 

Big Käfer